Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten Saisonkarte Bad (Art. 13 DSGVO)

 

Information zur Verarbeitung Ihrer Daten                         

Saisonkarte Bad (Art. 13 DSGVO)

                                                                                              

__________________________________________________________________________________

 

1.Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist:

Markt Wolnzach

Marktplatz 1

85283 Wolnzach

E-Mail: markt.wolnzach@wolnzach.de

 

2.Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten des Marktes Wolnzach erreichen Sie unter

KommunalBIT AöR

Kaiserstr. 30

90763 Fürth

Email: datenschutz@kommunalbit.de

Tel: 0911/ 21 777 0

 

3.Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Die Datenerhebung, -verarbeitung bzw. -nutzung erfolgt im Rahmen der Neubeantragung bzw. der Verlängerung von Saisonkarten des Bades. Ebenso wird über das System die Zutrittskontrolle zum Bad gesteuert.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse) i.V.m. Art. 4 Abs. 1 BayDSG (Aufgabenerfüllung öffentliche Stelle).

Haben Sie in die Speicherung Ihrer Daten zur einfacheren Verlängerung Ihrer Saisonkarte in der nächsten oder übernächsten Saison eingewilligt, ist Rechtsgrundlage hierfür zusätzlich Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO (Einwilligung).

 

3.Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Mitarbeiter der Bäderverwaltung

 

4.Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Es findet keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation statt.

 

5.Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden unmittelbar bzw. bei Vorliegen einer entsprechenden Einwilligung spätestens zwei Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht, sofern sämtliche gegenseitige Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen.

 

 

 

6.Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragung zu (Art. 20 DSGVO).

 

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Mit Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an den Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz wenden.

 

Der Bayerische Landesbeauftragte für Datenschutz

Postfach 22 12 19, 80502 München (Postanschrift)

Wagmüllerstr. 18, 80538 München (Hausanschrift)

Tel: 089/212672-0

Fax: 089/21672-50

Email: poststelle@datenschutz-bayern.de

Internet: www.datenschutz-bayern.de

 

7.Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch den Markt Wolnzach durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

8.Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Sie sind dazu verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Der Markt Wolnzach benötigt Ihre Daten, um die Verwaltung der Saisonkarte ordnungsgemäß erfüllen zu können.

 

drucken nach oben