Richtlinien der Gemeinde Wolnzach zur Vergabe von Wohnungen und Baugrundstücken im Fördermodell zur Erhaltung einer ausgewogenen Bevölkerungsstruktur

Der Markt Wolnzach erachtet es als erforderlich, die Ausgewogenheit der Bevölkerungsstruktur städtebaulich zu steuern. Im Ballungsraum München/Ingolstadt soll vermieden werden, dass sich lediglich die oberen Einkommensschichten Eigentum an Bauplätzen leisten können. Dem dient das Fördermodell des Marktes zur Erhaltung einer ausgewogenen Bevölkerungsstruktur vom 08.10.2015.  Die Bauparzellen werden nach sozialen Kriterien an Bürger des Marktes vergeben, bei denen von einer gewissen Ortsverbundenheit ausgegangen werden kann. Die Einzelheiten sind in den vom Gemeinderat beschlossenen Richtlinien (sh. Downloads!) festgelegt.

 

 

 

drucken nach oben