Nr. 91 Wanderweg, Nordic Walking - 7,8 km

Wanderweg   Wolnzach, alter Bahnhof - Siegertszell - Haunerhof - Hanfkolm - Schermbach - Lehrpfad - alter Bahnhof (W) (NW)

Länge: 7,8 km
Höhenmeter: 70 m
Dauer: 1 Std. 35 Min

 

Wegstrecke als PDF herunterladen (leider noch nicht verfügber)

Höhenprofil

Wanderweg im GPX Format

 

Parkplatz   Wolnzach, alter Bahnhof 

 

Hinweis Nach links entlang des Gabes bis zur Autobahnunterführung, an der Gabelung rechts in Richtung Siegertszell.

 

Kirche Die Kapelle in Siegertszell hat vermutlich das Baujahr 1862. Vor einigen Jahren wurde sie grundlegend renoviert.

 

Hinweis In Siegertszell rechts dem Weg zum Haunerhof, bis zur BAB-Unterführung A 93 folgen. Danach rechts zum Einzelhof Hanfkolm.

  

Kirche Die Hofkapelle von Hanfkolm wurde vermutlich im 19. Jahrhundert erbaut

  

Hinweis In Siegertszell rechts dem Weg zum Haunerhof, bis zur Autobahnunterführung folgen. Danach rechts zum Einzelhof Hanfkolm und dem Weg bis zur Verbindungsstraße Wolnzach/Eschelbach folgen.

 

Hinweis Rechts bis zum Gehöft Schermbach folgen, dann links dem Weg am Waldrand entlang, am Hackerhof vorbei und rechts zum Hallertauer Lehrpfad.

 

Sehenswert Hallertauer Lehrpfad

Auf dem vier Kilometer langen Lehrpfad kann man die Hallertauer Kulturlandschaft kennen lernen und erleben. Typische Wild-, Wald- und Nutzpflanzen (der Hopfen natürlich vertieft) werden in 26 Schautafeln beschrieben und ökologische Zusammenhänge erklärt.

Vor 1-6 Mio. Jahren war hier Binnenmeer. Die Einblicke ins tertiäre Hügelland offenbaren auf diesem Stück Lehrpfad, wie der Rückzug des Wassers das Bodenrelief geformt hat. Die Nacheiszeiten -letztmals vor nur 15.000 Jahren- haben die Restformung bewirkt. Hallertauer Kulturlandschaft kennen und erleben lernen. Kulturpflanzen auf dem Ackerland, artenreiche Hecken und Feldgehölze, landschaftstypische Flora, Hochlandrinder mit ganzjähriger Weidehaltung und vieles mehr kann hier betrachtet werden.

 

Hinweis Ein Stück dem Lehrpfad folgen, dann gerade aus und nach den Pappeln rechts in die Gabelsbergerstraße. Am Ende rechts in die Wendenstraße und zurück zum Bahnhof

 

 

drucken nach oben