Dringende Mitteilung des Bürgermeisters:

Dringender Verdachtsfall Corona-Virus am Hallertau Gymnasium Wolnzach - 08.03.2020 15:00 Uhr

+ + + EILMELDUNG vom 08.03.2020 15:00 Uhr + + + 

 

Am Sonntag 08.03.2020 wurde ein erster Verdachtsfall des COVID-19 (Corona-Virus) eines Schülers des Hallertau Gymnasium Wolnzach gemeldet. Der erkrankte Schüler befindet sich in häuslicher Quarantäne, aktuell werden alle Kontaktpersonen der infizierten Personen aktiv durch das Gesundheitsamt ermittelt und kontaktiert.

 

Als erste Maßnahme wird der Schulbetrieb am HGW zunächst am Montag, 09.03. und Dienstag 10.03.2020 eingestellt. Über ggf. weitere Maßnahmen halten wir Sie hier im Blog, auf unserer Homepage und in den Social Media Kanälen auf dem Laufenden. Wir nehmen die Lage ernst, es besteht jedoch kein Grund zu übertriebener Reaktion! Wir sind für Sie da! Wir haben für Ihre Anfragen sofort eine Hotline eingerichtet und sind bis 22 Uhr am heutigen Sonntag unter der 08442/65-0 erreichbar! 

 

Offizielle Pressemitteilung Landratsamt Pfaffenhofen/Ilm

 

Generelle Infomationen zum Coronavirus und weiterführende Links bietet das Bayerische Gesundheitsministerium.

 

Einfache Hygienemaßnahmen tragen dazu bei, sich vor Infektionskrankheiten zu schützen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat die 10 wichtigsten Hygienetipps zusammengestellt.

 

drucken nach oben