Corona-Virus: Maßnahmen für den Markt Wolnzach - Update 13.03.2020 09:30 Uhr

+ + + UPDATE zum Corona-Fall im Landkreis Pfaffenhofen + + + 13.03.2020 + + +
Maßnahmen für den Markt Wolnzach:
MELDUNG zur Schließung von Schulen und Kinderbetreuungsstätten
Alles was für Wolnzach wichtig ist

 CoronavirusNach der heutigen Pressekonferenz von Ministerpräsident Markus Söder möchten wir die Bürgerinnen und Bürger Wolnzachs über die Auswirkungen auf unsere Gemeinde informieren:


  • Ab Montag, den 16.03.2020 bleiben alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen bis zum Ende der offiziellen Osterferien geschlossen. Für Wolnzach gilt: Wenn beide Elternteile für die Kinderbetreuung zur Verfügung stehen, aber ein Elternteil in einem sogenannten systemkritischen Beruf (beispielsweise Feuerwehr, Polizei, Medizin, Altenpflege) arbeitet, muss der Partner/die Partnerin die Betreuung gewährleisten. Lediglich im Falle, dass beide Elternteile (oder ein Alleinerziehender) in einem systemkritischen Beruf arbeiten, bietet der Markt Wolnzach eine Notfallbetreuung im Kindergarten Sonnenblume an! Für die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule bis einschließlich zur sechsten Jahrgangsstufe ist für Kinder mit systemkritischen Berufen (siehe oben) eine Notbetreuung von Montag bis Freitag von 8.00 bis 11.20 Uhr gewährleistet. Es fahren keine Schulbusse! Bitte beachten Sie auch die Hinweise der Websites der jeweiligen Schulen.
  • Beachten Sie folgenden Hinweis: Von einer Betreuung der Kinder durch Großeltern bzw. Angehörige der Risikogruppen wird dringend abgeraten!
  • Für Ihre Fragen und Sorgen stehen wir heute bis 18.00 Uhr und Morgen (Samstag, 14.03.2020) von 10.00 bis 12.00 Uhr unter der 08442/65-0 zur Verfügung!
  • Das Besuchsrecht in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Behinderteneinrichtungen ist ab sofort eingeschränkt. Details dazu erfragen Sie bitte in der jeweiligen Einrichtung!
  • Öffentliche Veranstaltungen sind abzusagen. Insbesondere, wenn die Zahl der Teilnehmer über 100 Personen ist.
  • Die Kommunalwahl in Wolnzach findet nach derzeitigem Stand der Dinge regulär statt. Über den Ablauf einer ggf. notwendigen Stichwahl informieren wir Sie zeitnah.

Wir wissen, dass diese neue Situation viele Menschen vor Herausforderungen stellt, die wir alle so nicht kennen. Für viele von uns hat das Virus möglicherweise keine gesundheitlichen Konsequenzen, für wenige ist es hoch gefährlich! Wir wünschen uns, dass Wolnzach jetzt noch enger zusammenrückt. Unterstützen Sie sich gegenseitig!

Für Ihre Fragen und Sorgen stehen wir heute bis 18.00 Uhr und Morgen (Samstag, 14.03.2020) von 10.00 bis 12.00 Uhr unter der 08442/65-0 zur Verfügung!

 

 

 

 

drucken nach oben