Grußworte zum 69. Hallertauer Volksfest vom 11. bis 21.08.2017 mit Wahl der Hallertauer Hopfenkönigin

1. Bürgermeister Jens MacholdLiebe Wolnzacherinnen
und Wolnzacher,
liebe Gäste,

Bestandteil unseres Lebens. Generationen erfreuen sich seit jeher daran. Elf Tage trifft man Freunde, alte Bekannte, Zugezogene, Ehemalige, Einheimische, Auswärtige, Jüngere und Ältere gleichermaßen. Dieses Miteinander, diese Lebensfreude in der Gemeinschaft stehen für die Lebensqualität unseres Ortes.

 

An dem was sich bewährt hat, versuchen wir festzuhalten und Traditionen zu erhalten. Mit abwechslungsreichen Programmpunkten gehen wir mit der Zeit und schaffen einen guten Mix für alle Zielgruppen.

 

So haben uns die unzähligen Zusprüche, die wir für unser Volksfest und den bisherigen Standort erhalten haben enorm gefreut. Damit wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind und haben es mit viel Herzblut nach alter Manier für Sie geplant.

 

Gönnen Sie sich ein paar schöne Stunden. Zum Ausschank kommt das süffige Augustiner-Bier. Festwirt ist Helmut Berger und die Festküche liegt in bewährter Hand der Familien Breitner und Rauch. Im Zelt bekommen Sie alles von den Bedienungen serviert und im Außengelände viele weitere kulinarische Schmankerl sowie Spezialitäten von Urban Chestnut angeboten. Selbstverständlich darf der Vergnügungspark mit langjährigen Fieranten nicht fehlen. Wir freuen uns auf die Marktkapelle Wolnzach und viele namhafte Kapellen und Bands.

 

Es ist schwierig die Höhepunkte der Volksfestwoche aufzuzählen, weil beinahe jeder Tag etwas Besonderes ist. Die Eröffnung, die Wahl der Hallertauer Hopfenkönigin, der Kindertag, der Seniorennachmittag, der Festgottesdienst, der Abend der Vereine und Betriebe und so weiter…

Selbstverständlich steht Ihnen auch wieder der Volksfest-Shuttle zur Verfügung.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen, die zum Gelingen unseres Volksfestes beitragen, den Nachbarn, von denen viele viel Verständnis zeigen und allen, die sich für den Erhalt einsetzen, recht herzlich bedanken.

 

Wir stehen zu unserem Volksfest an seinem angestammten Platz und werden auch in Zukunft dafür kämpfen. Mit Ihrem Besuch zeigen Sie uns, dass dieses Traditionsfest Ihnen ebenso am Herzen liegt.

 

Auf ein Wiedersehen im Volksfest!

 

Ihr

 

Jens Machold 1. Bürgermeister

drucken nach oben