Bedarfssituation im Einzugsgebiet

Die Ausweisung von neuen Baugebieten und die verkehrsgünstige Lage zwischen München, Ingolstadt und Regensburg, ziehen immer mehr junge Familien nach Wolnzach. Weil viele Mütter aus verschiedenen Gründen schon früh wieder ihre Arbeit aufnehmen und oftmals die Großeltern weit entfernt leben, ist der Bedarf an Betreuungsplätzen für Kinder groß.

 

In der Großgemeinde Wolnzach bieten insgesamt sechs Kindergärten, davon zwei kirchliche, ein klösterlicher, ein Waldkindergarten und zwei kommunale, ein umfassendes Angebot zur Kleinkinderbetreuung. Darüber hinaus gibt es eine private Kinderkrippe. Dadurch besteht für Familien mit Kindern eine große Auswahl an Betreuungsmöglichkeiten.

drucken nach oben