Würzburger Trainingsprogramm - "Hören, Lauschen, Lernen"

In der Schule sollen die Kinder möglichst schnell begreifen, dass Laute von bestimmten Zeichen, den Buchstaben, repräsentiert werden. Das Würzburger Trainingsprogramm ist ein reichhaltiger Fundus an Sprachspielen für Vorschulkinder mit dem Ziel, den späteren Schritt zum Schreiben Lernen vorzubereiten, indem die Kinder spielerisch lernen, die lautliche Struktur der gesprochenen Sprache zu erkennen. Man spricht in diesem Zusammenhang von einer phonologischen Bewusstheit.

Das Programm beginnt mit Lauschspielen zum Üben des genauen Hinhörens, fährt fort mit Reimübungen und führt dann die Einheiten Satz, Wort und Silbe ein. Schließlich werden der Anlaut und einzelne Laute im Wort bewusst gemacht.

Das Würzburger Trainingsprogramm zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache umfasst einen Zeitraum von ca. 20 Wochen und wird in täglichen kurzen Sequenzen von ca. 10 Minuten mit Kleingruppen durchgeführt.

drucken nach oben