Steuern, Gebühren und Beiträge

Während die Haushalte von Bund und Ländern überwiegend "Steuerhaushalte" sind, machen die Steuereinnahmen der Gemeinden nur rund ein Drittel aus, Gebühren und Beiträge erbringen etwa ein Viertel der Einnahmen. Gemeinden erheben öffentliche Abgaben auf Grund von Gesetzen.


Die Marktgemeinde Wolnzach erhebt folgende Abgaben:

 

Grundsteuer A:

Hebesatz 300 %

 

Grundsteuer B:

Hebesatz 300 %

 

Gewerbesteuer:

Hebesatz 300 %

 

Hundesteuer:

  • für den ersten Hund 25,00 € pro Jahr
  • für jeden weiteren Hund 50,00 € pro Jahr
  • für jeden Kampfhund 250,00 € pro Jahr

drucken nach oben