Räumlichkeiten und Außenanlagen

Das Grundstück und das Gebäude des Kindergartens ist Eigentum der Marktgemeinde Wolnzach. Der Umbau eines alten Lagerhauses zum Kindergarten fand 1994 statt. Im September 1994 konnte der neue eingruppige Kindergarten St. Andreas eröffnet werden. Im Jahre 1996 wurde aus der angrenzenden Feuerwehrhalle ein Mehrzweckraum für den Kindergarten.

Die Räume des Kindergartens gliedern sich wie folgt:

 
• Eingangshalle mit Garderoben
• Gruppenraum
• Nebenraum
• Abstellraum
• Küche
• Büro der Leiterin
• 2 Erwachsenentoiletten
• Kindertoilette (3 abgetrennte Toiletten und 2 Waschbecken)
• Mehrzweckraum mit Geräteraum

 

Durch die Balkontüren im Gruppenraum oder im Mehrzweckraum gelangen die Kinder in den Garten. Im Außengelände befinden sich ein Sandkasten (der zu Sommerszeiten durch ein großes Sonnensegel beschattet wird), eine Rutsche, ein Klettergerüst, ein Wippgerät, ein kleines Holzhäuschen zum Spielen und Verstecken, ein Häuschen für die Sandspielsachen und ein Gerätehäuschen mit weiteren Spielgeräten und Fahrzeugen für die Kinder. Eine geteerte Fläche und ausreichend Rasenfläche stehen den Kindern zum Spielen zur Verfügung. Große Bäume spenden im Sommer Schatten.

drucken nach oben