Katholische Kirche Sankt Laurentius

Katholische Kirche innen

Die dem heiligen Sankt Laurentius geweihte, dreischiffige, neubarocke Kirche ist das Herz und Glanzstück von Wolnzach. 55 Meter lang und 22 Meter breit, nimmt die katholische Pfarrkirche die Südseite des Marktplatzes ein. Der quadratische Turm mit 55 Meter Höhe und seiner seltenen Doppelkuppel, ist schon von weitem ein markanter Blickfang.

Sie wurde um 800 nach Christus erbaut, vergrößert um 1080 (aus dieser Zeit stammt der Taufstein) im romanischen, um 1408 im gotischen und um 1717 im barocken Stil, dem auch der Hochaltar und die Kanzel – die zu den schönsten im weiten Umkreis zählen – zuzuordnen sind. 1912 erhielt die Kirche ihr heutiges Aussehen.

Die Kirche ist täglich von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.

 
Auch in den Ortsteilen finden sich Kirchen mit vielen architektonischen, künstlerischen und kulturgeschichtlichen Sehenswürdigkeiten.

 

 

drucken nach oben